Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht ist Teil des Verkehrswesens und umfasst im weitesten Sinne sĂ€mtliche Rechtsnormen, die mit dem Verkehr, also der OrtsverĂ€nderung von Personen und GĂŒtern, in Verbindung stehen.

Es ist sehr komplex, da es sich aus verschiedensten Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammensetzt. Aufgrund der Verschiedenheit der zu regelnden Anforderungen kann es nur schwer in einer Kodifikation erfasst werden und ist daher einer detaillierten Gesetzgebung unterzogen. Neben der Sorge fĂŒr eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur ist das Verkehrsrecht einer der beiden großen Aufgabenbereiche der Verkehrspolitik. [Quelle Wikipedia]

  • Unfallschadenregulierung
  • Ordnungswidrigkeitsrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • FĂŒhrerscheinentzug
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Schmerzensgeld
  • Sachschaden
  • Trunkenheitsfahrt
  • Autokauf und Reparaturen
  • u.v.m.

Weitere Rechtsgebiete: Arbeitsrecht âžœ  Familienrecht âžœ Medizinrecht âžœ Mietrecht âžœ Zivilrecht.